Noseslides
auf einem
Bein

Vorherige Module 8.0 Tail Press Sollte man für dieses Module beherschen. 

8.1 Noseslide

Der Noseslide ist eine gute Übung für deine ersten Noseturns und später Noserolls. Wenn du kontrolliert in die Noseslide Position kommst, hilft dir das später kontrolliert einen Noseturn zu machen ohne durch zu rutschen. Das heisst du spürst während dem ganzen Noseturn deine Kante.

Status

Logge dich ein um deinen Status anzusehen und zu ändern
Zu den Kursen

Rutschen zu Noseslide

Diese Übung hilft dir, das erste Mal in die Slide Position zu kommen. Mache dies am besten nicht im steilen Hang, da man dann meistens zu fest aufkantet und sehr schrägt steht, was die Übung wesentlich schwieriger macht. Beginne nun einfach zu rutschen und verlagere das Gewicht über die Nose. Versuche gedanklich auf dem vorderen Fuss den Hang runter zu rutschen.


Fullbase zu Noseslide

Von der Fullbase in die Noseslide Position zu kommen ist die angenehmste Variante und am wichtigsten für deine ersten Noserolls und Noseturns. Fange Fullbase an und drehe dich in die rutschende Positon. Verlagere aber während diesem Vorgang das Gewicht auf den vorderen Fuss und kante nur mit diesem auf. Wenn du den Noseslide auf der Backside Kante wie im Video machst, achte dich darauf, immer mehr Gewicht auf der Ferse zu haben, um nicht zu verkanten. Am besten versucht man dies im flachen Gelände.


Sprung zu Noseslide

Gerutscht in den Noseslide war zu einfach? Dann versuche mit einem Sprung in die Noseslide Position zu kommen. Das Schwierigste ist, das Gewicht vom Sprung abzufedern und dabei das Pressing nicht zu verlieren. Dies ist im folgenden Video nicht ganz gelungen.